BRAVIS Videokonferenz - für E-Learning - Gemeinsam lernen im virtuellen Klassenraum mit Videokonferenzen

BRAVIS Professional

»Die Schule kommt zum Schüler«
2005, Ex-Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement zum Thema E-Learning
Ihr Klassenraum befindet sich mit der BRAVIS Professional Videokonferenzsoftware dort wo Ihre Schüler sind - zu Hause, auf Arbeit, im Hotel oder auf Dienstreise - weltweit, ganz einfach online. Nutzen Sie BRAVIS als virtuellen Klassenraum und bearbeiten Sie gemeinsam und in Echtzeit Lerninhalte und komplexe Übungsaufgaben.
Kommunizieren Sie per Audio- und Videoübertragung und leisten Sie bis zu 16 Teilnehmern gleichzeitig Hilfe mit den vielfältigen Features. Lediglich ein DSL / UMTS Anschluss, Webcam und Headset / Freisprecheinrichtung, sowie eine BRAVIS Professional Lizenz (Pro Teilnehmer) werden benötigt.

Der virtuelle Klassenraum mit BRAVIS Professional:

  • Spart Reisekosten
  • Macht E-Learning persönlicher
  • Unterstützt die Zusammenarbeit
  • Macht Lernen effizienter
Entwickeln Sie gemeinsam Ihr Tafelbild und visualisieren Sie Lerninhalte
»Mit dem Whiteboard von BRAVIS Professional ist es möglich zusammen das Material zu skizzieren und Ideen zu visualisieren. Über den Dateitransfer erhält jeder Teilnehmer eine Kopie der Ergebnisse.«
Arbeiten Sie mit dem Application Sharing gemeinsam in jeder Anwendung.
»Mit BRAVIS Professional kann man Coachings persönlicher gestalten. Mit der Anwendungs-
freigabe
lassen sich die Teilnehmer leicht in komplexe Themen einweisen und gemeinsam Anwendungen, wie Präsentationen, Spezialsoftware und alle weiteren Softwareprodukte bearbeiten.«

Nutzen Sie BRAVIS Professional für:

  • Softwareschulungen
  • Vertriebsschulungen
  • Weiterbildungsmaßnahmen
  • Innerbetriebliche Schulungen
  • Die Optimierung des Lernerfolges
  • Alle weiteren E-Learning Angebote
    mit dezentral verteilten Lehrenden
    und Lernenden
  • Die Kommunikation auch außerhalb
    von direkten »Online-Treffen«

Denn BRAVIS Professional ist:

  • Kostengünstig
  • Flexibel einsetzbar
  • Einfach zu handhaben
  • Von hoher Qualität und Stabilität
  • Von geringem Administrationsaufwand
  • Eine Desktop Anwendung die auch zwischen heterogenen IT Infrastrukturen arbeitet

Features
  • Virtueller Klassenraum - Audio und Videoübertragung von bis zu 16 Teilnehmern.
  • Whiteboard - entwickeln Sie gemeinsam Ihr Tafelbild und visualisieren Sie Lerninhalte
  • Application Sharing - Arbeiten Sie mit allen Teilnehmern in jeder fensterbasierten Anwendung, wie zum Beispiel einer Präsentation oder einer Spezialsoftware
  • Dateitransfer - Tauschen Sie Arbeitsergebnisse oder Lernmaterialien mit allen Teilnehmern
  • Geringe Systemanforderungen - Außer Headset, Webcam und Internetanschluss wird keine weitere Hardware benötigt
Systemvoraussetzungen
  • PC-Systeme mit Intel Pentium 4,
    AMD Athlon XP Prozessor ab 2 GHz
  • 512 MB RAM oder mehr
  • Handelsübliches Headset
  • Handelsübliche Webcam
  • Windows 2000/XP/Vista
  • DirectX 9.0c
  • Service Pack 4 (Windows 2000)
  • Service Pack 2 (Windows XP)
  • DSL / UMTS Anschluss

Produktbilder